Wichita Falls

Wahrscheinlich leben in keinem anderen Staat soviele deutsche Auswanderen wie in Texas. Woran das genau liegt, kann man wohl gar nicht so genau sagen. Aber einige sagen, dass Texas so etwas wie Bayern für Deutschland sein. Wichita Falls gehört zu den kleineren Orten in Texas, hat aber immerhin noch knapp 200.000 Einwohner. Das tolle ist, die Nähe zur großen Nachbarstadt Oklahoma.

In Texas kann man in den meisten Museen die Historie des Bundesstaates kennen lernen. Dabei kann man die historischen Ausstellungsstücke besichtigen. Botanische Gärten und Parkanlagen sind in vielen Städten zu finden. Hier kann man dem Lärm der Großstadt entfliehen und die einheimischen Pflanzen und Bäume bewundern, die es hier in einer großen Anzahl zu sehen gibt.

Befindet man sich im Westen des Staates, findet man riesige Gebirge und tiefe Canyons. Kommt man in den Osten so sieht man hier unsagbar viele Plantagen und Wälder. Der Norden des Landes bietet einem weitläufige Prärien und im Süden findet man unsagbar tolle Strände. Dieser Staat bietet einem wirklich das komplette Programm. Im südwestlichen Bereich von Texas findet man die mexikanische Wüste. Im Norden wiederum grenzt die Stadt an folgende Staaten: Oklahoma, Arkansas, New Mexico und Louisiana. Kommt man in den Südosten erfährt man recht maritime Gefilde, denn hier findet man sich an der 1 000 km langen Küste des Golfs von Mexiko wieder.

Kaum ein anderer Staatsbürger ist so stolz auf ihr großartiges Erbe wie der Texaner an sich. Hier ist nicht nur das Land groß, sondern auch der Nationalstolz ist hier besonders ausgeprägt. Texas ist ein Staat der Superlative-in jeglicher Hinsicht. Schon die Supermärkte sind eine Sensation für sich. Das Texas an der mexikanischen Grenze liegt, macht sich in vielerlei Hinsicht bemerkbar. Texas ist eine Mischung aus amerikanischer und mexikanischer Kultur.Daher kommt nämlich auch das Wort Tex-Mex! Man findet hier eine Unmenge an Tex-Mex-Restaurants und auch sonst ist Spanisch hier im Alltag überall zu finden. Es gibt spanische Radio- und Fernsehsender und auch die Informationsschilder sind meistens in Spanisch und Englisch gehalten.